Schutz – Erholung – Erziehung

Naturgarten, NaturHeilgarten… Heilraum und Heilfeld

Heilen ist Wahrheit suchen,
… ist Wahrheit anzunehmen.
Erkenntnis aus dem Film Medicus

Jeder Mensch braucht Orientierung. Ohne Richtungshaltung treibt man wie ein Blatt hin und her, wenn ein Sturm kommt oder vieles auf einem niederprasselt.

Diese Erfahrungen “ dieses hin und her“ sammelte ich in der Zeit (2003-2007), wo viele Besuchern mir ihre Meinung zum Steinbruch mitteilten und mich zum Konzept Naturgarten: Schutz – Erholung- Erziehung führten. Um Orientierung zu bekommen braucht es einen Punkt, einen Nullpunkt, einen Ausgangspunkt, evtl. auch einen Wendepunkt .  Im Projektmanagement nennt man solcherart Punkte Meilensteine um Schritt für Schritt voranzukommen.

Systemaufstellung-für-Albert1So einem Punkt erlebte ich kürzlich bei einer Systemaufstellung. Natürlich weiß ich das es Heilräume gibt z.B. ein Krankenhaus, eine Arztpraxis und füge hinzu das auch eine Kräuterstube, ein Garten, ein Naturgarten ein Heilraum sein kann. Das Paradoxe jedoch, dass was ich bei dieser Systemaufstellung erfahren durfte: Heilung ist vor allem ein Feld ein Zeitfeld . Ein „Aha“ -Erlebnis das mich veranlasst z.B. das zu tun, was der Arzt mir zuratet.

Paracelus-Akademie-Villach-Heilen-ist-menschlichHeilung ist vor allem Wissen. Wissen heilt. In „Heilen ist menschlich – Seele High Tech und Moral“, Erstausgabe, edition selene; Klagenfurt- Wien 1998 Paracelsus Akademie Villach (Hg) schreibt Dr. Arnold METNITZER zum Thema: Menschenherz, was ist dein Glück? Seite 15:  Die Frage nach einer „heilen Lebenswelt“ inmitten der vielen Machbarkeiten, die Fage nach dem Glück des Menschen ist keine Frage nach einer „Insel der Seligen“, sondern die zentrale Frage jedes Menschen nach erkennbarem Sinn, nach dem Heilsamen, nach Heilendem, nach Heiligen, eine Frage nach geglücktem Leben. Herr Metnitzer zittiere Ingeborg Bachmann: Wir suchen als Menschen bestädnig den Ort, an dem die Welt das Geheimnis ihrer Drehbarkeit hat, „wo sie noch keusch ist, wo sie noch nicht geliebt und geschändet und die Verbrecher noch keinen Blutfleck gelassen haben“ (aus BACHMANN  I., Das dreißigste Jahr, dtv Taschenbuach, 16. Auflage 1982, S. 30)

Ein Naturgarten ist dann ein NaturHeilgarten wenn Menschen die „Heilen“ einen solchen Garten mit der Natur anlegen, pflegen und betreuen. Jedoch ein jeder Naturgarten kann „Heilung“ sein, wenn man sich an diesem erfreut, sich entspannt das „Jetzt“ genießt.

Naturgärten und universelle Netzwerke – Die Welt ist ein Garten

„Im Unterschied zur wilden Natur ist ein Garten ein gestalteter Raum,
in dem sich das Bewusstsein formen in die Materie einschreibt“
Lothar Gütter, Universal Gardening

Universal Garding ist ein von Lothar Gütter in die Welt gerufenes Projekt, das bewusste Gartengestaltung nach ganzheitlichen energetischen Prinzipien als wichtiges Instrument zur Erd- und Menschheilung ansieht. Global und kulturübergreifend können liebevoll angelegte „Naturtempel“ einen wichtigen Beitrag zum friedvollen Miteinander leisten und ein spirituelles Vakuum füllen.
Universal Gardening – die Welt ist ein Garten „Ein Manifest für ökosophische Lebenskultur, von Lothar Gütter

Internationael-Gabriele-Stiftung-Das-Land-des-FriedensInteressiert googelte ich „Universell, Garten, Paradies, die Kunst der Erholung und Frieden“ und kam auf die Webseite DAS LAND DES FRIEDENS , was mich sehr freute, weil ich ein Bewunderer dieses „Land des Friedens“ bin.

Da diese Broschüre „Das Land“ vergriffen ist, bitte ich interessierte Leser über die Internationale Gabriele-Stiftung sich in der Sophia Bibliothek, dem Zentrum des Freien Geistes, Max-Braun-Straße 2, 97828 Marktheidenfeld www.sophia-bibliothek.de zu informieren.

Auszug dieser Broschüre, ich zitiere: „Ein Besuch auf den Land des Friedens. Auf dem Land des Friedens haben Besucher die Gelegenheit, den Biotopverbund auf ausgeschilderten Rundwegen selbst zu erkunden. Die Wege führen entlang der Hecken zu Feucht- und Steinbiotopen, zu idyllischen Waldgebieten, wie dem Vogelparadies und zu markanten Aussichtspunkten. Ruhebänke laden immer wieder dazu ein, die Schönheit der Natur auf sich wirken zu lassen oder – das eine oder andere Tier zu beobachten…“. weiterlesen »

Naturgarten Internatonal Niederlande

Wie ich diesen Vortrag über Naturpark und die Vorstellung:  Dobratsch, erster Naturpark in Kärnten erlebte wusste ich – unser Steinbruch ist ein Naturgarten und später als man mir sagte ich brauche ein Konzept fühlte ich es sollte International werden, damit auch KleinRaumprojekte eine Wertschätzung erfahren.

In diesen Sinne habe ich 2003 das Naturgartenkozenpt Naturgarten: Schutz- Erholung – Erziehung im Kontext zu den Natur- und Nationalparks geschrieben. Von Vorteil war, das ich in dieser Zeit die Ausbildung zum Natur und Landschaftführer absovierte, wenn man bedenkt, für diese Konzept 10 Seiten brauchte ich 1 Jahr zur Fertigstellung.

OASE-Antwort-aus-NiederlandeAb 2004 begann ich dann das Konzept zu überprüfen und so versendete ich per Post das Konzept an über 600 Adressen im Deutschsprachigen Raum und auch an Adressen für die Naturgarten eine Anlaufstelle war und ist.

So schrieb ich auch nach der Niederlande und lernte etwas kennen was ich heute nach 12 Jahren Naturgartenarbeit umso mehr schätze, im Kreis meiner Umwelt die Freiheit zu genießen.

Naturgärten-NiederlandeLeider hab ich keinen Kontakt mehr zur Oase und leider konnte ich nie nach den Niederlande fahren um wenigsten einige der Naturgartenparadies kennen zu lernen. Jedoch im Herzen bin ich über dieses Buch alle Plätze abgegangen.

Viele Grüße nach den Niederlande

Naturgarten KUNSTRaum der Politik

„Die Politik ist nur der Spielraum, den die Wirtschaft ihr läßt“
Dieter Hildebrandt, Kabarettist in München (1927-2013)

Ist Naturgarten politisch, ja sage ich und meine dies im Sinne Definition Politik ist eine Interessensgemeinschaft. Meine Politik, mein Interesse ist Naturgarten, eine Marke… ein nachhaltiges Programm.

Die-Grünen-Kärnten-Ausbildungsbroschüre-CoverMeine politische Vergangenheit, von 1986-1089 ÖAAB-Mitglied (ÖVP)  und 2003 entschloss ich mich den GRÜNEN beizutreten, weil ich die Meinung hatte, die Grünen sollen in Kärnten mitregieren. Nach diesem Erfolg, die 10% Hürde wurde erreicht und somit schafften es die GRÜNEN in den Landtag, nahm ich meinen Hut und legte meine Mitgliedschaft nieder.
Warum? Ich sagte mir, wenn ich Naturgarten wirklich als Marke für „alle“ sehe, dann muss ich so neutral wie möglich sein, damit ich auch mit allen reden kann. Das ist meiner Meinung nach Ehrlichkeit und Authentisch sein zu einem Ziel, das ganz Kärnten und Naturgarten zusammen passen.

Hatte ich Vorteile aus dieser Zeit, weiß ich nicht. Habe ich mit meiner Neutralität Nachteile, ja … ich kann z.B. diesen sehr interessanten Kurs: Raumplanung als politisches Gestaltungselement, nicht besuchen. Eine Teilnahme ist nur Mitgliedern vorbehalten.

Die-Grünen-Kärnten-Workshop-Raumplanung

Wie wichtig ist die Politik für Naturgarten? Sehr wichtig, weil nur die Politik eine Verordnung z.B. eine gesetzliche Basis für Naturgarten erlassen kann.

Wie wichtig ist die Politik für Raumplanung? Sehr wichtig, weil wir Grenzen haben und Grenzen brauchen.  Im Forum des Österreichischen Wirtschaftsverlages wurde 2011 folgender Beitrag hochgeladen:
Raumplaung und Politik: Ein fragwürdiges Verhältnis
„Bei der Gestaltung der Landschafts- und Siedlungsbilds spielt die Raumplanung eine entscheidende Rolle. Allzu oft wird sie dabei jedoch zum Spielball von Einzelinteressen. Die Möglichkeit der Raumplanung als politisches Instrument bleiben weitgehend ungenutzt. In vier Thesen wird die Realität der Raumplanung in Österreich mit ihren eingenen Ansprüchen konfrontiert.
1. Es herrscht verbreitet ein falsches Verständnis von Raumplanung
2. Die Beziehung zwischen Raumplanung und Politik ist eine wechselseitig ziemlich fragwürdige
3. Eine Neuorientierung muss sich auf das Gemeinwohlinteresse beziehen
4. Erforderlich ist eine strategische Umorientierung
„Dabei ist zu betonen, dass die Grundvoraussetzung für die Mehrheitsfähigkeit eine Raumwahrnehmung ist, die  – auf der jeweiligen Ebene – die lebensweltlichen Zusammenhänge im Raum erkennt und dementsprechen den Raum als Verantwortungsdimension in den Politischen Diskurs einführt – durchaus in Gegenüberstellung zu üblicherweise dominierenden sektoralen Zuständigkeiten.

Das nix anderes heißt als, der Raum ist Wertvoll und wir alle sind dafür Verantwortlich…

2015 wurde von der UN – Generalversammlung zum internationalen Jahr des Bodens erklärt. Ziel ist, Bewusstsein zu schaffen, dass Böden die Grundlage für unsere Ernährungssicherheit und das Funktionieren der Ökosysteme sind.

NaturErlebnisGarten, der erste große Naturgartenkreis

Naturgarten ist für mich ein Überbegriff, für viele Möglichkeiten Naturgärten vorzustellen. Zum Beispiel, Naturwaldgarten oder Naturkräutergarten und alle zusammen sind Teile eines größeren Kreises welche ich im Buch Naturgarten – Naturschutz mit Menschen beschrieben habe.

Bund-Naturerlebnisgarten Nun freut es mich sehr, als ich Nachricht aus Deutschland bekam, es gibt viele Natur- Erlebnis – Gärten siehe zum Beispiel:                                                           Bund-Naturerlebnisgarten
2004 lernte ich die Idee Naturerlebnisraum kennen und 2006 erklärte mir Dr. Witt, dass die Naturerlebnisräume nur durch eine Gesetzgebung so erfolgreich wurden.

Ich sagte dann, genau eine Gesetzgebung wünsche ich mir auch für Naturgarten im Kontext zu Natur- und Nationalpark. Ich sandte dann das Konzept „Naturgärten ganzheitlich betrachtet“ an Dr. Witt und 2009 das Naturgartenbuch bezüglich Feedback.

Die Zeit vergeht sehr schnell und die Zeit ist „Jetzt“ gekommen, wo NaturKleinRäume … wo Natur und Kultur vor Ort durch eine Gruppe oder ein Thema vorgestellt wird. Herzliche Grüße nach Deutschland und wunderbar diese Begeisterung für Naturerlebnisgärten.

Naturgarten Kommunikation auf der Paprikainsel Faakersee

Vor mehr als 10 Jahren wollten Freunde und ich in einem Steinbruch einen öffentlichen zugänglichen Naturgarten machen. Wir wollte zusammen sitzen, reden, ein Lagerfeuer machen, Vorträge halten usw. daraus wurde leider nix. Aber die Idee Naturgarten als Raum für Mitteilung und Raum teilen, Platz anbieten und sich kennen zu lernen wurde geboren.

Naturgarten-Kommuniktion-EinladungNun durfte ich die Parprikainsel am Faakersee besuchen und was dem Besitzer DI Gerhard Putz , seinen Kindern, Freuden und Roswitha Pietrowski an diesem Abend gelang, war einfach einmalig.

Faakersee-PaprikainselSuper: Dieser erfolgreiche Abend war ein Anfang, es wird eine Webseite entstehen und weiter Veranstaltungen geben.

Danke, ich war richtig „happy“  an diesem Abend.

Naturgarten – Kreislauf – Reinkarnation

Ich definiere Naturgarten als Harmonie zwischen Natur und Kultur auf kleinen Raum. Wobei es einen Unterschied gibt ob man von einem Naturgarten in Kärnten oder in Wien spricht. Ganz einfach, weil Natur und Kultur in Kärnten gegenüber Wien anderes ist. So ist es auch in Deutschland, der Schweiz oder Holland und trotzdem ist Naturgarten ein kleiner Raum. Überall „anders“ und doch ein kleiner „umzäunter“ Raum wo Natur und Kultur sich die Hand reichen kann.

Wasserfall-von-Monika-GermWenn ich an das Wort Kreislauf  der Natur denke, fällt mir spontan der Wasserkreislauf ein. Auch das Prinzip „von werden und vergehen“ empfinde ich ganz selbstverständlich als natürliche Gesetzmäßigkeit.

ReinkartionsvortragMit Reinkarnation habe ich so meine Schwierigkeiten. Daher freue ich mich auf diesen Vortrag. Global gesehen wird der Wasserkreislauf auf der ganzen Welt anerkannt. Wie schaut es da mit der Wissenschaft der Reinkarnation aus? Wie von unserem gesellschaftlichem Blickpunkt? Kann man „von werden und vergehen“ gesamtheitlich Zusammenfassen?