Schutz – Erholung – Erziehung

Pyramidenkogel, Steinwelten und Naturgarten Teil 18: Parklandschaften

Ich freute mich sehr über diesen Artikel „Ziel: eine Parklandschaft um den Pyramidenkogel – Turm“ in der Zeitschrift WOCHE vom 12.12.2012. Natürlich las ich auch jene ernsten Worte von BGM Oleschko, dass eine Parklandschaft angeplant sei, aber aus Kostengründen derzeit „nicht drinnen“ und erst im Nachhinein realisiert werden wird.

Die Frage nach den Kosten könnte durch Vermietung gelöst werden. D.h. es gibt ein Landschaftsparkkonzept und Teile davon könnten von interessierten Firmen (z.B. Steinbruchunternehmungen, Baufirmen) gemietet werden und diese gestalten in Folge diesen Abschnitt.

Natürlich würde ich mich freuen, wenn diese Parklandschaft aus „Steinwelten“ bestehen würde. Man stelle sich vor 1000- bis 2000 m² Blaugrüner Carat, oder 3000 m² Permo-Skyth-Sandstein (rot). Kärnten hat so viele verschiedene Steinarten wie kein anderes Land und diese Vielfalt könnte mit einer großartigen Steinwelt bzw. Parklandschaft vorgestellt werden. Schöne wunderbare NaturSteingärten für außergewöhnliche Messen (Schmuck, Mode) oder vielleicht eine erstmalige Kärntner Landesgartenschau.

Träume Steinwelten: Was bei einem Gespräch mit Kommerzialrat Stefan Hasse und Hans Spendier angesprochen wurde, fand eine Fortsetzung mit Dr. Hans Steiner. Wobei ich mich an dieser Stelle nochmal herzlich bedanke für´s zuhören.

Sehr geehrter Herr Dr. Steiner. Herzliche Gratulation zur Verleihung des Berufstitels „Professor“ (Bauakademie) und weiterhin viel Erfolg beim Bauen und ihrer Treue zur Tradition (Kärntner des Tages, Kleine Zeitung vom 4.12.2012).

2 Kommentare zu “Pyramidenkogel, Steinwelten und Naturgarten Teil 18: Parklandschaften”

  1. […] gemacht zu haben. Deshalb in Erinnerung und auf viele Anfragen zum Steinbruch aber auch zu Steinwelten, Steingarten und auch zum Thema NaturSteinGarten, diese Vorstellung aus dem Jahr […]

  2. […] 91. Evtl. Nachbau einer Steinmühle. Stein und Ton: siehe Keutschacher Keramik Stein und Handwerk: Steinmetze bzw. Baugewerbe: Gemeinde Keutschach, Fa. Sabotnikbau Gemeinde Schiefling am See: Fa. Bürgerbau Gemeinde Maria […]

Diesen Beitrag kommentieren ...

CAPTCHA *