Schutz – Erholung – Erziehung

Pyramidenkogel, Steinwelten und Naturgarten Teil 13: Dachstein – Ramsau

1991 kam ich das Erstemal in die Ramau zum Reiterhof Brandtstätter und fühlte mich sofort wohl. Immer wieder zieht es mich zu diesem wunderbaren Ort am Dachstein.

Diesmal begleitete ich meinen Sohn Felix, der im Team Kärnten bei der Bundesmeisterschaft für Haflinger und Noriker am Zechmannhof starten durfte.

Ich nutze die Zeit  für Spaziergänge, das Wetter an diesem Wochenende  7-9. September war herrlich. Besuchte meine Freunde und fuhr mit dem Auto die Gegend anschaun. Man kann in drei Tagen diese herrliche Gegend nicht erwandern.

Wie sehr hat sich diese Ramsau in den letzten zwanzig Jahren verändert und ist doch „urschön“ geblieben. Ich denke dieser Region ist eine Jahrhunderterfolgsreihenfolge gelungen.

Steinkreis-in-der-RamsauIch sah auch einen Steinkreis und musste sofort an „Berg und See“, an unseren Pyramidenkogel und an meine Gedanken „Steinwelten“ denken.

Diesen Beitrag kommentieren ...

CAPTCHA *

Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.