Schutz – Erholung – Erziehung

NaturWaldgarten stellt sich vor…

Vor ein paar Monaten bekam ich einen Anruf, eine sehr nette Stimme meldete sich: „Hallo Herr Spitzer, mein Name ist Maria Mierl aus Salzburg. Ich habe im Internet ihre Webseite Netzwerk Naturgarten entdeckt und möchte einen NaturWaldgarten gestalten. Können sie mir dabei helfen?

Naturwaldgarten-stellt-sich-vorZuerst einmal schnappte ich nach Luft. Wau, da ruft jemand an, der wirklich etwas auf die Beine stellen will. Und ich begann zu erzählen wie es bei mir mit dem Steinbruch und der Waldforstbehörde Klagenfurt am Wörthersee lief. Mein Rat, reden…reden…und nochmals reden. Wir alle sind Menschen und wollen eine gute ehrliche Information.

Waldlicht-Elisabeth-EbenbergerEine Zeit lang hörte ich nichts von Frau Mierl. Doch dann kam ein Anruf: „Hallo Herr Spitzer, ich habe geredet und geredet. Zuerst mit unserem Bürgermeister, mit unseren WaldpädagogInnen, mit… und mit… und ja, wir machen, wir gestalten einen NaturWaldgarten“.
(Foto Waldlicht © Elisabeth Ebenberger)

Vor ein paar Tagen erhielt ich von Herr Gerhard Schneider (Lebenspartner von Frau Mierl) die Nachricht. Es gibt bereits eine Startseite.

So ist es mir eine große Freude diesen Start  http://naturwaldgarten.wordpress.com/ vorzustellen.

3 Kommentare zu “NaturWaldgarten stellt sich vor…”

  1. […] großer Freude würde ich so wie z.B. diesen NaturWaldgarten in Salzburg auch NaturBiogärten vorstellen und so bitte ich BiogärtnerInnen sich bei mir […]

  2. […] Überbegriff, für viele Möglichkeiten Naturgärten vorzustellen. Zum Beispiel, Naturwaldgarten oder Naturkräutergarten und alle zusammen sind Teile eines größeren Kreises welche […]

  3. […] Buch ist eine Bestätigung für jede Form eines Naturgartens SIEHE Seite 20 “… Es darf keine Klink ohne Garten oder Zugang zu Wiesen und […]

Diesen Beitrag kommentieren ...

CAPTCHA *