Schutz – Erholung – Erziehung

Naturgartenbuchpartnerschaft und „Zivilcourage“ Agro GENtechnik Frei – eine Matrix

Naturgartenbuchpartnerschaft unterstützt den Gedanken, ein globales Thema – Lokal (vor Ort) mitteilsam zu machen, d.h. Naturgarten ist ein europäisches Thema, aber es sollte in jedem Dorf, jeder Stadt, jedem Landkeis souverän von der heimischen Bevölkerung unterstützt werden können.

Agro-GENtechnik-Frei-FolderAls ich zum ersten Mal bei einer Zusammenkunft „Zivilcourage“ Agro-GENtechnik FREI, bei der Familie Widowitz in Ebenthal, dabei sein durfte – lernte ich auch jene Folder von Bayern und Steiermark kennen. Sofort erkannte ich dieses Matrixsystem, welches auch die Naturgartenbuchpartnerschaft verwendet. WUNDERBAR – einfach schön.

Argo-GENtechnikfrei-Folder-KärntenNun ist auch Kärnten „mit“ dabei. Und ich darf das Wort Stefan übergeben.

Mein großes Anliegen ist das Verbot von Gentechnisch veränderten Lebens- und Futtermittel und ein striktes NEIN zu Patenten auf Leben . Gib dazu Dein JA und unterzeichne.  

Viele direkte Informationen mit erstklassigen Kenner und Referenten der Materie am 1. Juli bei der Auftaktveranstaltung der Zivilcourage Kärnten auf der Heunburg bei Völkermarkt/Haimburg Beginn 14.00

Am 12. Mai ist weltweiter Aufstand und Protest und wir von Team „Zivilcourage“ sind in Klagenfurt am Neuen Platz von 11-23 Uhr dabei. Siehe www.echte-demokratie-klagenfurt.net

Herzliche Grüße

Stefan Widowitz

Adlergasse 12
9065 Ebenthal
Tel: 0680 5523499
Mail: voeb@widowitz.co.at

3 Kommentare zu “Naturgartenbuchpartnerschaft und „Zivilcourage“ Agro GENtechnik Frei – eine Matrix”

  1. […] Ich glaube heutzutage, also in der “JetztZeit” gibt ein zusätzliches maßgebendes Interesse für Natur und Garten. Eine Sehnsucht nach Erholung, nach “Frische”, nach Energie zu tanken, nach unseren Wurzel “zu uns selbst” zu finden und vor allem nach “Geschmack” und Gentechnikfreiheit. […]

  2. […] die Zusage für 100 Tafeln für das Bundesland Kärnten. Somit kam ein weiterer Stein ins Rollen. Denn nun hieß es noch mehr Kontakte zu knüpfen […]

  3. […] die mir gefällt. Und das obwohl über sehr erste Themen gesprochen wird z.B. Agro-GENtechnikfreies Kärnten. Jedoch die gute Laune der Familie Widowitz gibt Hoffnung und Zuversicht bei vielen ersten Themen […]

Diesen Beitrag kommentieren ...

CAPTCHA *