Schutz – Erholung – Erziehung

Pyramidenkogel, Steinwelten und Naturgarten Teil 5

Den Boden unter den Füßen fühlen, oder noch besser Steine. Durch Welten verschiedenster Gesteine wandeln und die Geschichte der Erde erleben.

Kunstwerks-Stein-1Im Feb. 2005 lente ich Herrn Komm.-Rat Stefan Hasse und „Des Kunstwerks-Stein“ kennen. Ich erzählte vom Steinbruch, von der Steinwelt-Idee und sprach jene Steinwerkskunst in Keutschach an.

Begleitet wurde ich von meinem Nachbarn Hans Spendier und als die Beiden über den Umgang mit Steinen, das Mauern und von alten Zeiten sprachen, wurde es lebendig und lustig. Andes als spirituelle Menschen den Umgang zu Steinen pflegen, wurde über Sinn und Unsinn des Bauens – Handwerksgespräche „halt“ gesprochen.

Ich jedenfalls kann jedem diese Broschüren „Kunstwerks-Stein“ empfehlen. Die Chance am Pyramidenkogel – Kärnten als Eldorado der Gesteinsvielfalt vorzustellen ist verlockend, wenn man diese wunderen Kunstwerke sieht. Stein in Form von Kultur und Kunst vorzustellen ist wahrlich etwas Besonderes.

3 Kommentare zu “Pyramidenkogel, Steinwelten und Naturgarten Teil 5”

  1. […] Nämlich STEIN […]

  2. […] Naturstein (z.B. Kies- und Felselementen) und Kunstwerken schreiten. Man lernt Themen wie “Stein und Kunst”, “Steinhandwerk” , Geschichte” vor allem aber den “Wert von Mineralien und Gesundheit” […]

  3. […] Steingärten miteinander verbunden mit ebenso verschiedensten Wegen, lieblichen Nischen, Kunstwerken und natürlich auch verschiedenste Gebrauchsgegenstände z.B. […]

Diesen Beitrag kommentieren ...

CAPTCHA *