Schutz – Erholung – Erziehung

Naturgarten – Mikrokosmos Lehrgarten von Multikraft

Die Effektiven Mikroorganismen (EM)- Einblick.

Die meisten Menschen assoziieren im ersten Moment mit diesen winzigen Alleskönnern eher etwas Bedrohliches und wissen kaum, dass Mikroorganismen das Leben auf der Erde in seiner heutigen Form überhaupt erst möglich gemacht haben.

Multikraft-LehrgartenMultikraft® Produktions- und HandelsgmbH
Sulzbach 17, 4632 Pichl bei Wels
Servicehotline: 07247 50 250 – 100
E-Mail: info@multikraft.at Web: www.multikraft.com

Dritter Beitrag Naturgarten Buchpartnerschaft  mit EM-Gemeinschaft Österreich

Der Mensch hat sich Mikroorganismen bereits vor Jahrtausenden zu Nutze gemacht – auch wenn er nicht immer wusste, dass die kleinen Lebewesen dahinterstecken. Lebens- und Genussmittel wie Käse, Jpghurt, Hefegebäck, Bier oder Sauerkraut wären ohne Mikroorganismen nicht denkbar.

Was aber sind eigentlich Effektive Mikroorganismen?

Effektive Mikroorganismen – auch EM genannt – sind eine spezielle Mischung von Mikroorganismen, die regenerative Prozesse unterstützen und fäulnisbildende Prozesse unterdrücken. Diese Mischung wurde vor etwas 30 Jahren auf Okinawa (Japan) entwickelt.

Die wichtigsten Mikroorganismen in EM sind Milchsäurebakterien, Hefen und Photosynthesebakterien. Alle Mikroorganismen werden in der Natur gesammelt und speziell gezüchtet. Und dies natürlich völlig gentechnikfrei!

Multikraft-Lehrgarten-im-Frühling

Entdecken und Verstehen. Der Mikrokosmos- Lehrgarten in Pichlbei Wels

Es kommt nicht nur darauf an, was wir tun sondern auch wie wir es tun. Darum gehen wir von Multikraft neue Wege und so haben wir – für alle Interessierten frei zugänglich – in unserem Naturgarten in Pichl bei Wels einen Mikrokosmos-Lehrpfad geschaffen. Hier besteht die Möglichkeit, in wunderschöner Umgebung den Mikrokosmos für sich zu entdeckten, die Welt der Mikroorganismen begreifen und verstehen zu lernen.

Entdeckungsreise,  Zeit zum Staunen und Verweilen

Unser „Ort der Mikroorganismen“ ist jederzeit öffentlich zugänglich. Ausgenommen davon ist der Innenbereich des Betriebsgebäudes. Dieser ist wochentags von 9:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Wir laden alle Interessierten herzlich ein, in unserem Naturgarten eine lehrreiche und gleichzeitig erholsame Zeit inmitten der Natur zu verbringen.

Wie effektiv die Mikroorganismen arbeiten, davon kann sich jeder bei unseren Hoch- und Gemüsebeeten, im Kräutergarten und bei unserem Naturteich selbst überzeugen. Ein Obst- und Weingarten befindet sich derzeit im Aufbau.

Immer öfter ist der Mikrokosmos – Lehrgarten Ausflugsziel von Schulklassen, Firmen, Mütterrunden u.v.m. Bei Anmeldung kann auch noch eine Hausführung durch den 350 jahre alten, revitalisierten Stumpflhof gemacht werden.

Mikrobiologie erleben. Streifzüge durch den Mikrokosmos.

Bereits am Beginn des Lehrpfades, im traditionellen Teil unseres Betriebsgebäudes, eröffnen sich dem Betrachter viele Aspekte über Vorkommen, Eigenschaften, Nutzen sowie mögliche Gefahren der Mikroflora. Diese Mikrobiologiereise wird im architektonisch und künstlerisch gestalteten Schaugarten im Außenbereich fortgesetzt, wo anhand von lebensnahen Beispielen und Objekten eine Reihe von Themen rund um die Mikroorganismen präsentiert werden.

Dabei werden die Hintergründe von zu oft alltäglich erscheinenden Vorgängen verständlich gemacht, näher vorgestellt und in einfachen Worten erklärt

Der Mikrobiologielehrpfad von Multikraft.

Vertreter der Mikroorganismen: Zum Auftakt des Lehrpfades werden die Vertreter der Mikroorganismen (Viren, Bakterien, Hefen, Schimmelpilze und Protozoen) präsentiert und ihre ökologische Bedeutung exemplarisch erläutert.

1. Rundgang: Mikrokosmos – Lebensräume, Vorkommen, Eigenschaften von Mikroorganismen stehen im Mittelpunkt des ersten Rundgangs im Landschaftsgarten

2. Rundgang: Bedeutung, Leistungen, Einsatzbereiche und Anwendung von Mikroorganismen werden in einem zweiten Rundweg im Lehrgarten schwerpunktmäßig erläutert.

 

 

1 Kommentar zu “Naturgarten – Mikrokosmos Lehrgarten von Multikraft”

  1. […] Meilenstein für diese Arbeit begann vor einem Jahr mit der Zusammenarbeit Familie Widowitz, Frau Hader (Firma Mulitkraft) und der EM (effektive Mikroorganismen) Gemeinschaft Österreich. Ab diesen Zeitpunkt löste […]

Diesen Beitrag kommentieren ...

CAPTCHA *