Schutz – Erholung – Erziehung

Naturgarten – Ganzheit, Verantwortung und das Görtschitztal

Durch das Lesen vieler Berichte über das Görtschitztal  und der HCB-Affäre in der Kleinen Zeitung, gewann ich den Eindruck, dass man diese Problematik der Altlasten nicht mehr so leicht hinnimmt. Es wird von Überforderung, Kommunikationsproblemen und von wirklichen Konsequenzen gesprochen.

Patterer-Hubert-Kleine-Zeitung-Versuchtes-Vertrauen

Kärnten hat das strengste Luftreinhaltegesetzt von Österreich, weil Kärnten eine Kessellage hat und da ist es nicht „Wurscht“ was da verunreinigt wird, weil es zurückkommt. Wenn man natürlich nicht selbst davon betroffen ist, dann fällt es einem vielleicht schwer sich in die betroffene Bevölkerung hineinzuversetzen. Ich denke aber, dass es keinem „Kalt“ lässt, was in den Medien gesprochen, geschrieben wird. Eine Luftverunreinigung macht nicht halt vor einem Garten, auch nicht vor einem Naturgarten und wenn es dabei um unserer Kinder,um Erwachsene, Pensionisten und kranke Menschen geht, bin ich „jetzt“ dankbar das „wirklich“ diese Affäre aufgearbeitet wird.

Sohn-da-hast-Du-meinen-Pflug... Auch wenn ich kein Bauer bin und einen Pflug weitergeben kann, so wünsche ich mir als Vater für meine Söhne ein gesundes Land. Ich wünsche mir, dass meine Söhne es leichter haben, und da sind „Altlasten“ immer eine Frage des: WARUM!

Diesen Beitrag kommentieren ...

CAPTCHA *