Schutz – Erholung – Erziehung

Mini-Naturgärten in Minimundus

Schön wäre es schon gewesen, den Steinbruch für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Das Gefühl, welches man dort „da“ fühlt, kann man nicht beschreiben. Natürlich, jene Bedenken von Freunden, Fachleuten und Behörde bezüglich der Sicherheit, durfte auch nicht überhört werden. Und so wurde diese Oase wieder der Natur übergeben.

Steinbruch-Das-Herz-von-KärntenIch bin oft in Gedanken beim Steinbruch und ich fahre fast jeden Tag an Minimundus, der kleinen Welt am Wörthersee vorbei. So kam mir der Gedanke an einem Modell. Kann man Natur modellieren?

Dieser Steinbruch als Model in Minimundus? Und dann gleich mit einen Pavillon, oder einen „Naturm“, mit Wegen, Blumenbeete usw. Solch ein Model, dass wäre schon was.

Steinbruch-Das-Herz-von-Kärnten-und-der-PyramidenkogelUnd mein Traum begann zu „galoppieren“, vielleicht gäbe es dann auch noch weitere Naturoasen z.B. das „Meerauge

Nun aber raus aus diesem Traum und schnell zur Arbeit.

1 Kommentar zu “Mini-Naturgärten in Minimundus”

  1. […] Freude, nun gibt es den Pyramindenkogel auch in der “kleinen Welt” am Wörthersee. Kleine Zeiung 5. Juli.2015 (Foto […]

Diesen Beitrag kommentieren ...

CAPTCHA *