Schutz – Erholung – Erziehung

Naturgarten versus Biogarten

Ein Ziel ist es den Begriff „Naturgarten“, u.a. neben den Vorstellungen „naturnaher Garten“ bzw. „NaturimGarten“, als öffentlich landschaftlicher Kleinraum zu positionieren.

Was hat dies nun mit Biogarten zu tun?

Viel, wenn man einen Vortrag von Walter Mauerhofer besucht. Durch seine begnadete Erzählkunst bekommt man das Gefühl vom Hausgarten direkt in die wunderbare Natur zu schlüpfen. Vor allem wenn er von der Weite seiner Heimat Nordburgenland erzählt, werden die Herzen immer weiter und weiter…

BIO-Messe, verkaufen mit Herz Teil 2

www.goldwuerze.atWenn man aufmerksam durch die Messe ging und sich genau umsah, entdeckte man überall „herzliches“ mit viel Liebe gestaltende Messestände.

Naturgarten-InfostandSomit war es auch für mich viel leichter über Naturgarten zu sprechen, weil ich einfach das Gefühl hatte „Messe und Naturgarten“, dass passt zusammen

Kärntnerland-Naturgartenland Teil 3

Kärntnerland ist Osterland! Nirgendwo sonst feiert man das Fest ausgiebiger als in Österreichs südlichstem Bundesland. Geschrieben von Katharina Messener, Krone Sonntagsbeilage.

Kärnten ist auch Pferdeland. Landesrat Dr. Josef Martinz (Initiator der Plattform Pferdeland Kärnten) ist erfreut: jeder Zehnte genießt seinen Kärnten-Urlaub am Rücken der Pferde. Wenn ich mich jetzt an die 90er Jahre zurückerinnere, an die Anfänge, das erste Kärntner Kutschentunier in Villach beim Ilgenfritz. Der damalige Star war ein Alt-Bauer. Er kam mit seinem Holz-Milchwagen und konnte mit seiner Norikerstute diesen mehr als 20 m Rückwärtsrichten (Zurückfahren). Es freut auch mich sehr, wie schön sich dieses Pferdeland entwickelt hat.

In der Reiterei sagt man, man findet den Halt (den Sitz) in der Balance, im Fluss der Bewegung. Kein drücken, klemmen, keine Steifheit führt zum Ziel. So bewundere ich den Mut, als ich diesen Artikel, in der „Woche“ 13 April 2011, von Herrn Kresse „Wacht´s endlich auf“ – Kärnten ist Vielfalt (Kärnten ist eine Summe von Erlebnisräumen) las.

BIO-Messe, verkaufen mit Herz Teil 1

Messe-Eingang-Halle-3Eine Messe ist mehr als ein Verkaufsraum. Eine Messe informiert, orientiert und ist ein Erlebnis des guten Einkaufens. Unter „Verkaufstechniken sind out, Verkaufen mit Herz ist in„, wird nicht von Verkäufern gesprochen sondern von aufmerksamen „Seelen-Kunde-Berater“ mit Herz (Zitat Peter Sawtschenko).

Naturgarten-mit-Herz-und-KunstSomit wurde das Herz von Peter Mandl ein Willkommensgruß (Eingang Halle 3) für Alle und auch unser Naturgartenthema in Verbindung mit Kunst wurde genauer angesehen.

BIO-Messe, dank an Arge NATURSCHUTZ

Als Natur- und Landschaftsführer war es für mich wichtig zu erfahren, ob oder inwiefern „Naturgarten als Treff- bzw. Ausgangspunkt für Natur- und Landschaftsführungen“ zusammen passen.

Naturgarten-als-Ausgangspunkt-für...Bei der Frage: “ Was stellen sie sich unter Naturgarten vor“? Dazu passten viele Messe-Besucher, als sie diese Frage aber in Verbindung, als Ansatz, für Natur- und Landschaftsführungen anhand der Bildfolder, Wiesenwanderung usw. sahen, war sofort die ganze Spannung weg.

Naturgarten-InfotischInsbesondere die Folder Wildbienen und  „Natur in Klagenfurt – Europaschutzgebiet Lendspitz/Maiernigg“ wurden sehr gerne vom Infotisch genommen.

Danke an Arge Naturschutz für die Bereitstellung der Informationen. Danke  DI Gerhild Wulz-Primus (die gute Seele aller Natur- und LandschaftsführerInnen Kärntens) für das Organisieren.

BIO-Messe, dank an Geomantie Kärnten

Das die Welt aus Symbolen besteht machte uns „so richtig“ der Computer bewusst. Jeder Computerbenützer kennt ICONS.

Verein-Geomantie-KärntenSymbole als Schlüssel zu anderen Welten, Erkenntnissen und Hilfeleistungen sind wichtige Elemente in der geomantischen Gestaltung. So mancher Messe-Besucher machte mich darauf aufmerksam, und ich durfte erkennen, dass es zu diesem Thema Geomantie ein interessantes Fachpublikum gibt.

Danke Mag.a. Margan D. Kalb und Monika M. Schleicher für Eure Unterstützung „Naturgarten und Geomantie„. Einfach makellos, was Ihr mit Eurem Verein Geomantie Kärnten „auf die Beine gestellt“ habt.

BIO-Messe, danke Andrea Spitzer

Bei den vielen Gesprächen, Naturgarten und…, oder Naturgarten als zertifizierter Kleinraum wurde schnell klar, dass die Messe für solcherart Gespräche kein „sehr“ guter Boden war.

Buschenschank-Dounighof-LudmannsdorfZwei Naturgarten-Ansätze waren jedoch ein Hit.
Einmal „Naturgarten und Buschenschank“ und „Naturgarten als Treff- bzw. Ausgangspunkt für Natur-und Landschaftsführungen.

Beide Themen vereinte in wunderbarer Weise der Buschenschank Dounighof (Johann und Rudolfine Spitzer, Stein 1, 9072 Ludmannsdorf, Tel: 04228/3286) mit dem nahe gelegenen Naturjuwel „Glücksfelsen/Sreča peč „, und der inzwischen bekannten Kräuterspirale (errichtet von der Dorfgemeinschaft „Lukowitz-Oberdörfl-Rubertiberg).
Andrea-Spitzer

Danke Andrea für Eure Kostproben und Informationen zu „Natur-Garten- und Menschen“ aus Ludmannsdorf.

BIO-Messe, danke Ingrid Valentinitsch

Ein persönlicher Höchepunkt für mich auf dieser ersten BIO-Messe…, wenn auch leider viel zu kurz, war der Besuch und die Unterstützung von Ingrid Valentinitsch. Als ich fragte: „Hallo Ingrid, hilfst Du mir“?, kam ein sofortiges „Ja“. Wau, sagte ich, super, ein so schnelles „Ja“ – WARUM?

Visitenkarten-Baum-DubistdieQuelleIch wollte für alles was ich denke, fühle, verstehe eine klare Definition. Und erkannte…

…jeder ist die Quelle von allen, der Körper speichert bzw. trägt alle Informationen und so bin ich zu diesem LOGO, zu dieser Wortfolge DU BIST DIE QUELLE bekommen.

Ingrid-ValentinitschJa, und weil auch Du eine Definition für NATURGARTEN suchst, finde ich es spannend mit Dir über SINN und UNSINN von den Bedeutungen zu reden.

DANKE Ingrid

BIO-Messe, danke Peter Mandl

An
P.A.M. Naturleuten Licht vom Ursprung
Peter Mandl
Tel: 0650/32 600 71 e-Mail: office@pam-naturleuchten.at

Visitenkarten-AstHallo Peter,

Du hast diesen Naturgarten-Infostand wahrlich mit Deinen Naturleuchten zu einem Energie-Naturgarten gemacht.

Mit Deinem „Wurzel“-Licht kam der Erfolg, die Herzen der Besucher auf der ersten BIO-Messe für dieses spannende Thema Natur-Garten-Mensch zu öffnen.

Visitenkarten-Baum

Vor allem Dein „Visitenkarten-Baum“ war ein freudiger Anziehungspunkt. SUPER

Danke für alles

Albert

Erste BIO-Messe Klagenfurt am Wörthersee, DANKE

Naturgarten-Infostand_640x480Zwischen Steirischem Kernöl und Vorarlberger Käse, klein und fein, unser Kärntner Naturgartenstand.

 

„Unser“ sage ich deshalb, weil ohne die Hilfe vieler Freunde diese vier Tage sehr hart gewesen wären. So aber war es ein Vergnügen zu erfahren, wie die Idee Naturgarten: Schutz – Erholung – Erziehung bei den Messegästen und den Stand-Kollegen erreicht hat.

Wie lautet der Spruch von Theorie und Praxis? Wie auch immer, diese vier Tage waren für mich so etwas wie Markforschung, und es zeigte sich, dass „Naturgarten“ vor allem Verbindung ist.

Naturgarten verbindet sich, bzw. so wie es die KTZ  8.Juni 2010, die „Zukungt liegt im Zusammenspiel“, vorstellte. weiterlesen »